Dienstag, 27. September 2016

So langsam wird es wohl Zeit....

für einen kleinen PIEP

 
 
 
 
 
 
ich hab zwar alle Anfragen, ob es mir gut geht oder mir was passiert ist, beantwortet, aber nun setz ich mich endlich mal hin und schreib ein wenig mehr - ein dickes Sorry wirklich an alle, die sich Gedanken gemacht haben aber auch ein DANKE für die, die nachgefragt haben und mir somit gezeigt haben, dass sie mich "vermisst" haben :-)


denn es ist nun 3 Monate her, dass ich das letzte Mal gebloggt habe, aber ich war des PCs wirklich müde, denn egal, ob Blog, Facebook oder Pinterest, irgendwann wird die Zeit, die man in der virtuellen Welt verbringt wirklich zu viel und vor allem, sind so viele, die schon länger als ich bloggen, die ihre private und berufliche Seite bei FB haben, einfach zur Zeit auch müde und es ist ein leichtes , einfach mal schnell "gefällt mir" in einigen Beiträgen zu klicken statt vielleicht mal einen lieben Kommentar oder eine nette Kritik oder überhaupt ein, zwei, drei Wörter zu schreiben.
Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich natürlich nun auch die letzten Monate kaum noch online war und somit auch die Bloggerwelt sehr habe schleifen lassen

Aber das bloggen ist für mich eigentlich noch die persönlichste virtuelle Art, wo auch mal ausführlicher geantwortet wird, wo Reaktionen kommen, wo man sogar persönliche Kontakte und Treffen mit Näherinnen oder Kunden schafft


genäht habe ich trotzdem, es aber fast nur noch via Instagram hochgeladen, da dies eine tolle schnelle Methode des hochladens und veröffentlichen ist, ohne den PC anzuschalten




Hosen von Motte wurden von lang auf kurz geändert, da das Flicken kaum noch Sinn machte... lach

aber wie war es mit meiner Räubertochter .-)



Ich werde nun wieder etwas öfter bloggen, aber ich hab es z. Bsp. auch versucht täglich einen Blogpost zu veröffentlichen, weil ich mehr Leser/innen erreichen wollte, aber auch das geht nach hinten los und langweilt dann einige andere
Also hab ich mich erstmal hingesetzt und überlegt wohin MEINE REISE gehen soll, die Sommerferien nach der Arbeit mit Motte und Familie genossen und war dann noch 3 Wochen letztmalig  zur MutterKindKurmaßnahme
(hierzu gibt es die Tage noch einen ausführlicheren Bericht)



Jetzt haben wir fast schon wieder Herbstferien und danach wird es endlich nach und nach wieder voller in meinem Shöpchen mit vielen neuen bunten Artikeln, es wird auch wieder eine Aktion zu Gunsten "Ärzte ohne Grenzen" und "Lichtblicke" geben, auf die ich mich sehr freue
und für die Frühchenstation wird auch wieder genäht  - also es bleibt weiter bunt und fröhlich, nur manchmal nach außen "leiser"



Habt alle einen schönen Abend und geniesst einfach mal 5 Minuten für euch allein, einfach tief durchatmen und sich diese kleine Auszeit gönnen
hört ihr das Meeresrauschen, hört ihr die Wellen die Möwen, hört ihr die STILLE

Samstag, 25. Juni 2016

Temperatursturz

und da ich am liebsten Oversize Wohlfühlklamotten anhabe, mussten heute spontan zwei neue her

Das erste ist aus tollem weichen Jersey entstanden u als Vorlage hatte ich ein gekauftes Shirt von mir hier, was ich wirklich stetig trage und dann auf Malerfolie abgepaust habe

Oftmals gelingt mir das abpausen nicht so, wie ich mag oder es sitzt nachher alles nicht so, wie ich mir das wünsche


aber hier konnte man nicht viel falsch machen und es passt PERFEKT
dazu noch die Feder, die mir eine lieb gewonnene Freundin geschenkt hat und fertig ist Wohlfühllook Nr. 1




aber dann wurd mir heute dank Temperatursturz echt kalt , also Abmarsch im Keller nochmal nach einem kuscheligen Stoff Ausschau halten und oooh, da ist ja noch ein Ballen kuscheliger Sweat in hellgrau von Firma Gluenz


und diesmal dann mal mit Ebook von der lieben Ilka  Erbsuende dem Acedia  Oversize Pullover 



evtl. kürze ich die Ärmel aber doch noch und säume sie, aber erstmal ist es so zum "einkuscheln" perfekt

so und nun doch mal etwas mit Motte spielen und dann meine grauen Haare wegfärben und sooooooo was alles :-)



habt alle ein tolles Wochenende 

Freitag, 24. Juni 2016

Don't forget to WIN



Don't forget to win 


 das sollte wieder auf Mottes neue EM Tunika (denn ihre WM Tunika war nun zu klein) und den Wunsch erfüll ich ihr gern






und auch ich hab gegen mich selbst gewonnen bzw. gegen meine Schweinehund und für mich selbst....

Denn ich war dieses Mal in meiner III. Woche und der Challenge 30 km pro Woche sehr schnell dabei 


am Sonntag mit einem "ich muss ein paar Minuten auf andere Gedanken kommen" Lauf und spontan wurden aus 6.15 Uhr gestarteten Lauf ein

                            "oh es regnet 500 m schaffst wohl - 

                    jetzt bist eh nass Gaby, reiss dich zusammen und mach wenigstens 5 km

       - eigentlich möchtest du doch am Wochenende immer einen längeren Lauf machen, also AUFI...

                      - wieder im Dorf angekommen bei knapp 11 km und

             - meinst nicht Gaby, dass du jetzt auch 15 schaffst und eine neue Hürde und eine neue                                                   Kilomterbestleistung erreichen kannst


                                          - LAUF Forrest LAUF 

und JAAAAA

15 km  in einer für mich persönlich mega guten Zeit auch noch 


und der Stolz danach ist einfach UNBEZAHLBAR

Und Regentropfen helfen auch gegen Durst 



Ich wünsche euch allen ein super schönes Wochenende und lasst es euch gutgehen






Dienstag, 7. Juni 2016

ich brauche FISCHE oder besser EURE UNTERSTÜTZUNG

Das Kämpferkind Fredrik  hat einen so kleinen Wunsch... 

aber wer ist Fredrik? Wer es nicht weiss, kann hier ein wenig darüber lesen....

Indianer Fredrik


Fredrik erkrankte mit drei Jahren an Blutkrebs. Tapfer meisterte er die Chemotherapie und weitere Behandlungen und nach einigen Monaten schien alles überstanden und Fredrik wurde als geheilt entlassen. Er konnte wieder toben, lernte Rad fahren und tobte auf dem Spielplatz herum - nun ist die Krankheit zurück aber GOTT SEI DANK gab es eine passende Stammzellenspende, die er vor 3 Tagen erhalten hat.... 

aber hier endlich zu meinem kleinen Anliegen oder meinem minimalen Beistand
und damit auch zu seinem kleinen süssen Wunsch 



"Hallo Ihr da draußen, heute grüße ich Euch mal und sage danke😘 für die vielen lieben Wünsche und Grüße! Ich freue mich, dass Ihr so lieb an mich denkt!
Mir geht's ganz gut, nur essen mag ich nicht mehr🤑 und müde bin ich...Meine Werte sind im Keller und es wird noch ein Stück dauern, bis die da was sehen, so nach 15-25 Tagen😷 Puh...
Aber spielen und basteln machen noch Spaß (meist im Bett, weil ich ziemlich schlapp bin) und deshalb habe ich mir vorgenommen, aus meinem Zimmer ein Aquarium zu machen, in dem eine Fischehochzeit stattfindet 😊🐡🐟🐠
17 Fische haben Mama und ich gestern gebastelt und eingeschweißt. Und Ihr da draußen könnt mir helfen: bitte schickt mir viele bunte Fische, gemalt, geklebt oder ausgeschnitten, als Foto zum Ausdrucken oder per Post. Wir haben 2 große Fische (20-25 cm) das Brautpaar Anna und Freddily, und viele kleine Fische (10-15 cm) und ich freu mich über alle Größen und Farben 🐠🐟🐬🐳🐟
Das wäre so cool. Mama hat gewettet, dass wir es nicht schaffen, 100 Fische zusammen zu kriegen bis ich wieder ausziehe! Wetten doch???
Liebe Grüße von Eurem Fische-Fredi'


Und vielleicht mag mich ja noch jemand dabei unterstützen denn 100 Fische , das wäre doch gelacht oder ?
Ich würde mich auf jeden Fall freuen wenn Indianer Fredrik sein Aquarium Zimmer bekommen würde u ich ein paar tolle bunte Fische schicken könnte

Die ganze Zeit hatte ich für den tapferen Indianer Fredrik überlegt, WAS ich ihm mal  Gutes tun könnte

und ich wünsche ihm , seinen Eltern, seinem großen Bruder (der so alt ist wie meine Motte ) und allen anderen Familienangehörigen, Freunden und Bekannten einfach viel Kraft für diese Zeit und hoffe einfach nur, dass alles GUT wird

und wer vielleicht auch noch etwas
schönes für den grossen Bruder dabeilegt, ich fänd es RIESIG MEGAGENIAL obertoll....

Schickt mir, falls ihr eine Idee oder einen Fisch oder was auch immer habt einfach eine Email

DANKE und drück euch ♥


ach ja und weiterhin gilt die Bitte  REGISTRIERT euch...es ist so einfach

https://www.dkms.de/de/spender-werden 

denn als registrierter Spender gibst DU  Patienten HOFFNUNG auf eine neue Lebenschance


so ich häkel dann jetzt mal noch eine Runde oder zwei oder drei

und sag schon einmal DANKE

DANKE, dass ihr euch die Zeit genommen habt, diese vielen Zeilen zu lesen,
DANKE, dass ihr vielleicht schon lange bei der DKMS registriert sein
DANKE, dass ihr einfach da seit

DANKE 

Montag, 6. Juni 2016

Kleine individuelle Geschenke für unsere neuen Erdenbürger...





... und dafür sind die tollen Windeltaschen einfach perfekt.... 













evtl. noch mit Namen beplotten, mit einer Packung Feuchttüchern , Windeln und 
einer Creme versehen und fertig ist das perfekte Geschenk




Stoffabbau im Baumwollregel
genäht mit der tollen JUKI HZL-DX7