Mittwoch, 10. Juni 2020

Bist du ein mutiger Mensch?

Eine schon lange sehr geschätzte Kollegin ist meine liebe Ursel  und sie hat die Tage gefragt: 

 MUTIG ?

Und spontan habe ich geantwortet, dass ich eigentlich eher vorsichtig bin und das oftmals eine Bremse ist und es ging mir dann nicht aus dem Kopf. 




Ich hatte vor Jahren eine super tolle BusinessIdee inkl. #businessplan und #finanzierung. Selbst mein Banker war begeistert ,aber mir fehlte der Mut. Denn die Summen hatten mich nicht mehr schlafen lassen und die inneren Stimmen, die sagten "was ist, wenn es schief geht , du hast zwei Kinder zu ernähren" und ja damals habe ich dann gekniffen und mir fehlte ein Hauch Mut (und nein jetzt kann ich es nicht mehr umsetzen
😘). 
Aber es gibt außer dem Beruflichen ja noch zig Sparten und Situationen, bei denen man #Mut zeigen kann, über sich selbst hinausgeht, sich etwas traut oder etwas macht, ohne nachzudenken.



MUT ist ein abgeleiteter Begriff aus zwei Worten:
Mo für "starken Willen" und Mout für den Sinn, Seele, die Kraft des Wollens und Bereitschaft des Empfindens.



Und seitdem ich mir die Gedanken gemacht habe, grinse ich hier und denke, es gibt niemanden, der nicht mutig ist. 

Denn Mut steht für Beherz- und Tapferkeit, für Optimismus, für Forsch- und Waghalsigkeit genauso wie für Mumm oder Furchtlosigkeit

Und auf meinem #dreamboard stehen Ziele, die bestimmt Mut erfordern und ich freue mich drauf 💪


Also heute mal zurücklehnen und darüber nachdenken, wann du alles "mutig" warst
 

Fällt dir spontan etwas ein? 

Denn ich glaube, wir alle sind mutig und vielleicht hilft es uns, bei dem nächsten Schritt, der uns gerade hemmt, etwas mutiger zu sein 💕

herzlichst eure Gaby

Montag, 8. Juni 2020

probiers mal mit Gemütlichkeit...


ich habe den TrippTrapp von Motte echt geiebt und hab nachher lieber darauf gessessen als sie.... und hier durfte ich wieder mal ein paar schöne Kissen nähen











Habt einen tollen Start in die neue Woche

Eure Gaby

Sonntag, 7. Juni 2020

die besten Kunden der Welt....

ich habe die Tage ein zauberhaftes DANKE Paket von einer lieben Läuferin bekommen, dessen Maskottchen ich "angezogen" habe und wisst ihr was:



genau deshalb werde ich diese Selbständigkeit niemals aufgeben. Es lief nun wirklich eine zeitlang sehr schlecht und aufgrund vieler anderer Umstände habe ich mich ein Jahr fast ganz vom Nähen zurückgezogen, aber ich glaube diese Auszeiten kennt fast jede Näherin nach 13 Jahren


Und diese mega tolle Postkarte hängt jetzt in meiner Nähecke und ich muss immer wieder grinsen und es ist eine tolle Affirmation für mich selbst....
und DIESE tollen Energyballs haben mich nun echt süchtig gemacht und ich muss dringend neue machen.... nie nie niemals hätte ich  Datteln sonst gegessen.


Ich hab diese Energiebälle schon oft im Netz gesehen und immer nur gedacht "iiiih Dattel " und ehrlich ich mag Datteln so auch nicht, aber versteckt sind sie der absolute Hammer . Wollt ihr ein tolles Rezept dazu? Dann schreib ich es später noch

Danke meine liebe Antje , unser "running penguin" in unserer Laufgruppe, für dieses mega tolle süsse Paket, welches mich wirklich zu Tränen gerührt hat.


Ich hab die besten Kunden der Welt


herzlichst eure Gaby

Donnerstag, 4. Juni 2020

Me time... Halbmarathon... Pfingsten...




 Das Pfingstwochenende stand für mich für mich für Sport und ME time....




Für Pfingstsonntag hatte ich mich aufgrund unserer RunBike Challenge und unserer megatollen Gruppe dort für einen längeren Lauf entschieden und meinte zu Motte "15 km will ich"

und es wurde ein HALBMARATHON und ich hab mich schon lange nicht mehr so sauwohl und stolz auf mich selbst gefühlt 






















mein erster HM in diesem Jahr es es tut gerade einfach nur gut über sich selbst hinauszuwachsen, stärker und selbstbewusster zu werden und wieder fokussiert an meinen zielen und Träumen zu arbeiten ... ach überhaupt

I'm a happy girl




nachmittags hab ich dann mit Motte erst einmal Käsekästchen und Qwirkle gespielt... diese Ruhe war einfach zu herrlich...



Montags beginnt ja immer die nächste Runde unserer Challenge und da ich für eine Einheit Rad und eine Einheit Laufen eingeplant bin, hab ich den tollen Tag für einen spontan Ausflug genutzt

Hatte auch extra ein kleines Handtuch mit, um evtl. irgendwo meine Füsse baumeln zu lassen, aber alles, was öffentlich war, war leider extrem überfüllt, also bin ich einfach nur geradelt und geradelt und geradelt und habe die Natur genossen....






I#




 es war nicht einfach NICHT anzuhalten und mir einfach nur Zimtschnecken zu gönnen ... aber ich wäre niemals mehr weiter gefahren :-)




der Dienstag und Mittwoch war dann wieder irgendwie "Blöd" und durch das Hervorholen dieser tollen Bilder, der Emotionen und Gefühle , ist heute wieder alles gut :-)

herzlichst eure Gaby




Freitag, 29. Mai 2020

Mund-Nasen-Masken für die ganze Familie

 Ein paar Schnutenverstecker 
durfte ich jetzt noch nähen,
 aber man merkt, dass nun die meisten ausgestattet
 und es bedeutend ruhiger wird


                                     
 

Das Leben ist bunt... ich liebe diese Farben

aber manchmal muss es eben auch schlicht sein und vor allem für die Männer sind dann doch eher dezente Farben gewünscht :-)


















Ich habe nicht alle Mundbedeckungen in meinem kleinen Online Lädchen bei Etsy und Kasuwa, also einfach nachfragen, ich nähe euch die Schnutenverstecker nach Euren Wünschen ♥

herzlichst Eure Gaby