Montag, 31. Juli 2017

Juli Juchzer

das tolle Nähmomente Team vom Nähpark  hat bei Instagram immer monatliche #hashtags Themen, und als Motto im Juli waren es #JuliJuchzer,  bei denen ich gerne mitmache, da es manchmal Ansporn ist, einfach noch zum passenden Thema etwas zu nähen

Leider geht die Reichweite bei FB und Insta zurück, sobald man diese nicht "bewirbt" und auch Dawanda hat durch die krassen Veränderungen viele Näherinnen oder andere Kreative zum aufhören gezwungen , was ich persönlich sehr schade finde, denn auch ich bin jetzt fast 10 Jahre dabei und es macht einen traurig, wie sehr man täglich "kämpfen" muss und manchmal die Freude einfach verloren geht.
Dann aber hol ich mir die hervor, die es  geschafft haben plus mein Lebensmotto
"aufgeben ist keine Option"

 und dann wird das ganze wieder positiv gesehen und dann vielleicht andere Wege, andere Artikel... ich muss mal sehen - irgendwas wird mir einfallen (nach meiner Pause nun)

Was fehlt euch denn? 
Was würdet ihr euch wünschen? 
Vor allem nun für die Herbst-/Winterzeit, zur Weihnachtszeit, als Geschenke und und und....

ich würd mich freuen, wenn ihr mir eure Wünsche sagt


aber hier erstmal meine JuliLieblinge , die ihr euch auf meinem  Instagram Account am liebsten angesehen und geherzt habt :-) 

Dafür ein dickes DANKE




Montag, 24. Juli 2017

Freiwillige vor...


... zum Fäden vernähen :-)







1 Woche Häkelsommer von Farbenmix  ist ein geniales Ebook für kunterbunte Häkelblumen - ideal zum Pimpen für Shirts und Taschen, aber auch als Goodie zu Bestellungen oder als I-Tüpfelchen auf Geschenken 


ich liebe dafür meine Catania Wolle von Schachenmayr

Sonntag, 23. Juli 2017

Meerweh

Meerweh, wer kennt es nicht ?


Ich könnt mich sofort ins Auto setzen und Richtung Ostfriesland fahren...seufz

Samstag, 22. Juli 2017

Schlampermäppchen

ab der 5. Klasse hatte ich damals auch ein Schlampermäppchen, leider aber noch nicht selbstgenäht... meins war nachher mit Sprüchen und Namen vollge"kritzelt"

Schlampermäppchen sind vor allem bei den älteren Schüler/-innen sehr beliebt , denn ein normales Etui ist dann nicht mehr angesagt



Und die Mädels benutzen sie gern zusätzlich für ihre Kosmetik- und Hygieneartikel

Wenn ihr Wünsche bezüglich Stickmotiven, Farben der Stoffe (denn es gibt ja auch Schlampermäppchen für Jungens) und der Größe der Faulenzermäppchen habt, einfach kurze Email und wir zaubern eine tolle Aufbewahrung, die hoffentlich viele Jahre hält


Auch sind solche Varianten sehr beliebt






Freitag, 21. Juli 2017

Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit ist bei den tollen Oonas wirklich mehr als umsetzbar

denn diese können irrsinnig lange getragen werden und sind somit lange Zeit "mitwachsend"

erst als Kleid, dann als längere Tunika mit super hübscher Legging dazu und später noch als Tunika mit T-Shirt oder Langarmshirt...
Motte hat ihre bestimmt immer zwei Jahre angezogen


Hier war eine schlichte Tunika gewünscht , da der Stoff ja schon bunt :-)




Schnitt Oona von Farbenmix
Stoff von Swafing Designerin Jolijou