Donnerstag, 14. August 2014

Sockenliebe

Wie ihr es von mir ja schon kennt

bei manchen Dingen schüttel ich vorher den Kopf und denk "Ok soooo weit ist es noch nicht, dass ich mir selbst meine Strümpfe nähe"

aber das habe ich ja schon oft gesagt , bestes Beispiel meine Unterbuxen :-)

dann hab ich die ersten Socken mal für Motte genäht und natürlich Dehnrichtung nicht beachtet, mit Zwickel nähen garnicht klargekommen also ab für die Tonne und Ebook Ausdruck weggelegt unter "versuchen wir irgendwann evtl. nochmal"


dann habt meine liebe Tanja mir überraschenderweise ein paar Socken geschenkt, die ich so schön und tata... 






in der Zwischenheit hat nämlich die liebe Anke ein tolles Freebook "Sockenliebe" herausgebracht und ich hab mich nochmal getraut und YEAH sie haben keinen Zwickel, passen perfekt und sind super easy zu nähen

(ok Tanjas haben einen Zwickel, aber nun hab ich ja ein Beispiel, wie es aussehen soll, also versuch ich es mal für Motte demnächst)

aber gestern war ich absolut egoistisch und hab erstmal einen Sockenvorrat für mich genäht



und da es ein Beitrag ist, wo ich wirklich nur für mich genäht habe, passt er auch wieder perfekt zu RUMS