Mittwoch, 9. Oktober 2013

Yoga

In unserer letzten Kur gab es zwei Termine zum Hatha Yoga, die mir sehr gefallen und gut getan haben - vor allem weil die Kursleiterin einfach seit Jahren ein so herzallerliebstes Unikum ist - dass alleine, dass schon Grund genug für mich war, dieses Angebot wahrzunehmen



Hatha Yoga ist eine Form des Yogas, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper & Geist vor allem durch die Asanas ( körperlichen Übungen), durch die Pranayama (Atemübungen) und durch Meditation angestrebt wird



Nun hab ich mir ein paar Bücher aus unserer Bücherei ausgeliehen und für meine Kleine eine Audio CD "autogenes Yoga für Kinder" gekauft und hoffe, dass wir ab den Herbstferien starten und uns ein paar Minuten tägliche "Auszeit" gönnen

Bei all den Gedanken bezüglich Ruhe, Kraft, Abschalten UND
dem Thema

WAS MACH ICH MIT MEINEN GANZEN WOLLRESTEN




kam mir die Idee für ein Yogakissen

also die Oberseite gehäkelt, Stoff drunter gelegt, mit einer Runde Geradestich befestigt, einen großen Rand angenäht, diesen mit Borte versehen und dann einen Boden aus Fleece noch dazu - ausgefüllt mit einem alten Kopfkisseninnenleben von uns und nun haben wir 

unsere 

kleine 

Wohlfühloase ♥